Fasse Dich kurz!

Zwischenzeitlich mal was zur Entspannung beim Konstruieren. Entstanden ist ein Fernsprechhäuschen und zwar das FEH 79. Das Modell verfügt über alle EEP7-Features wie leicht spiegelnde Scheiben und metallische Oberflächen. Die Fenster sind in dreidimensionale Gummis eingefasst, die Tür lässt sich öffnen und auch sie ist in 3D-Optik ausgeführt. Die Zelle verfügt über eine Inneneinrichtung, inklusive Telefonbuch ;-) ( Bezirk Cottbus) und sie ist in der Nacht beleuchtet. Mal sehen, was ich mit der Zelle mache. Auf jeden Fall wird sie schon mal Bestandteil der EEP7/8-Nossen Anlage von Andreas Großkopf (Die Bahnkommt) sein.

Set Berufsschule im Trendshop erschienen

Seit kurzem kann das o.g. Set im Trendshop erworben werden. Außerdem geht es zügig voran mit dem Neubau der W50 für EEP7/8. Mehr Infos dazu unter dem Link Bauinfos hier oben auf der Seite.

Planerfüllung bei IFA

In Ludwigsfelde müssen die Normen stimmen, und so ist es kein Wunder, dass es in Kürze eine Neuauflage meiner W50-Serie für EEP geben wird. Ab EEP7 sind ja bekanntermaßen neue Möglichkeiten dazugekommen und auch die W50-Modelle werden davon natürlich profitieren. Es hat sich bisher schon eine ganze Menge getan. Unter anderem wurden die Reifen grundlegend erneuert (insofern man das bei den alten Gummis sagen darf ;-) ), die Metallteile glänzen nun auch schön (aber nicht übertrieben) metallisch, die neuen Lichtfunktionen werden implementiert usw. usw.  Also lasst Euch überraschen.

Wer Anregungen hat oder mehr wissen möchte, sollte hier im Support-Forum vorbeischauen.

Join the forum discussion on this post

Support-Forum eingepflegt

Da es ja immer mal zu Fragen oder Anregungen, meine Modelle betreffend, kommen kann, habe ich hier ein kleines Forum eingebaut. Dort reagiere ich auf Eure Anmerkungen usw. Aber auch Ihr könnt Euch austauschen – beachtet mal den Unterbereich: Screenshots…

Lesen können alle, schreiben leider nur registrierte Benutzer. Aber ein Benutzername und eine gültige Mailadresse reichen völlig aus.

Viel Spaß

SB2

Berufsschule vor Eröffnung

Auf der Vorschauseite (Link oben auf der Seite) hier könnt Ihr Euch mein nächstes Objekt etwas näher anschauen, es ist bald fertig…

Trafostation

TrafostationMan findet sie an vielen Orten: Die Trafostation. Ob am Bahnhof, mitten in der Stadt oder auf dem Land, Trafostionen sichern die Verteilung der Elektrizität usw. (Was sie genau machen, weiß sicher ein Elektriker…)

Dieses Modell entstand nach einem Vorbild, die Maße und die Textur sind absolut dem Original entsprechend. Viel Spaß damit!

Ihr findet das EEP7 Modell im Downloadbereich.

Wartburg Sound

Für alle, die ihre Wartburg- oder B1000-Kfz mit einem originalen Sound ausstatten wollen, habe ich mal zwei wave-Dateien in den Downloadbereich gestellt. Beim Download steht auch, wie Ihr den Sound ändert. Das ganze funktioniert prinzipiell bis EEP6, durch den Modellkonverter aber bekommt Ihr das 2-Takt-Knattern auch in EEP7. Viel Spaß!

PS: Der Sound ist von meinem eigenen W353-Youngtimer…

Hinterm Zaun

Habe heute mal an einem neuen “alten” Gitterzaun gearbeitet. Ist ne ziemliche Fummelei, aber der Aufwand hat sich gelohnt. So ein Zaunelement ist 2 x 1.20 m und steht in Echt entweder auf einem Sockel oder ist mit Beton direkt im Boden verankert. Den Zaun wird es mit Tor geben und in vielen unterschiedlichen Farben. Die Drahtgitter sind diesmal ausgebildet und keine Texturfläche. Dadurch flimmert es nicht.

Demnächst: Produktionsstätten

Da kann dann gearbeitet, geforscht und entwickelt werden. Dieses Gebäude ist der Beginn einer neuen Immobilien-Reihe von mir. Das Gebäude hier ist weitgehend exakt nach einem realen Vorbild konstruiert und steht heute noch in einer Kleinstadt nördlich von Berlin.
Noch ist das Modell nicht fertig, die Scheiben und die Dächer werden noch angepasst, auch wird das Eingangsgebäude noch verlängert und an der Seite mit Fenstern versehen.

Wer will, kann das Modell auch mehrfach aneinandersetzen.  Sieht man gut auf den beiden Bildern hier.

Rund um den Busbahnhof

Im Trendshop ist jetzt mein neues Set “Rund um den Busbahnhof” erschienen. Allerdings ist dieses Set mit all seinem Zubehör auch für viele andere Einsatzzwecke geeignet. Denn neben dem eigentlichen Bussteig gibt es ein transparentes Gebäude, welches in erster Linie natürlich ein Wartesaal-Gebäude darstellt mit integriertem Schalter, sich aber auch anderweitig einsetzen lässt. Außerdem gibt es Blumenkübel, Bänke und metallene Mülleimer – natürlich nach originalem Vorbild. Viel Wert habe ich auf eine möglichst realistische Darstellung der Modelle gelegt, deswegen sind die Modelle auch “gealtert”.

Natürlich wurden viele der neuen EEP7-Möglichkeiten verbaut, also Glanz, Spiegelungen usw. usw. Die Fahrtzielanzeiger lassen sich mit unterschiedlichen Zielen “beschildern”, der Wartesaal besitzt zwei sich drehende Lüfter. In seinem Inneren bestechen die runden Kugel-Hängelampen. Klar, dass alles auch über eine Beleuchtung verfügt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Also viel Spaß mit diesem Set wünscht

SB2