Bauinfos 01/2013

Januar 2013

Hier folgen nun die Bauinfos und die Dokumentation zum Baufortschritt des Volvo F10 / Volvo F12

01. Januar 2013

Habe heute angefangen, die Reifen und Felgen für den F12 zu modellieren. Auf dem Bild hier ist ein erster Zwischenschritt zu sehen. Die Felge vorn ist aber bereits komplett ausmodelliert. Als nächstes folgt die Lauffläche der Reifen und dann die Hinterachse. Ich arbeite mit einer Kombination von aufwendigem Gittermodell und guter Textur.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.12.2012

Die Frontscheibe besitzt nun einen vernünftigen Rahmen/Scheibengummi.

 

 

 

 

28.12.2012

Ich habe den Schriftzug “VOLVO” heute im ModIx in 3D erstellt. War eine unschöne Arbeit, aber sie ist mir gelungen. Hier ein Screenshot, auf dem Ihr das Ergebnis sehen könnt. Deutlich sieht man den Unterschied von diesem Bild zu dem Bild zwei unter diesem. Dort ist der Volvo-Schriftzug noch eine etwas unscharfe Textur. In EEP 6 hätte ich das so belassen.

 

 

 

 

Und das nächst Bild zeigt einmal die Buchstaben, wie sie tatsächlich als Gittermodell aussehen. Also: So viele Polygone/Dreiecke sind es nun auch wieder nicht…

 

 

 

28.12. 12
Heute habe ich den Chromrahmen, der bisher nur einen Platzhalter hatte, rund um den Kühlergrill geformt und mit einer selbst erstellten Chrome-Textur belegt. Bei der Gelegenheit habe ich auch das F10 gegen das F12-Logo ersetzt und dieses 3dimensional ausgeführt.

 

 

 

 

Die letzten beiden Tage habe ich mich mit dem unteren Frontbereich beschäftigt. Ich denke, dass kann sich schon sehen lassen….

 

 

 

 

Den ersten Weihnachtsfeiertag habe ich (natürlich unter anderem) genutzt, um die Stütze des Fahrerhauses dreidimensional auszuformen. Vorher war an dieser Stelle ein Platzhalter in Form eines zweidimensionalen Fotos. Nun ist die komplizierte Konstruktion mit den beiden Federbeinen “zum Greifen”.

…wird fortgesetzt…

 

 

 

 

Stand September

Ich mach jetzt erst mal eine Minol-Pause, und widme ich zwischenzeitlich etwas neuem Altem! Ich folge den wohl berühmtesten deutschen Truckern, nämlich Franz Mersdonk und Günter Willers in der 70/80er Jahre-TV Serie “Auf Achse”. Ich bin ja erstens ein großer Fan der 70/80er Jahre und ich bin ein riesiger Fan dieserKult-Serie.

Den Anfang macht ein Lkw-Typ, der wunderbar in diese Zeit passt: Der Volvo F10/F12. Hier zu sehen sind meine ersten Arbeiten an der Textur. Diese entsteht bei mir anhand vieler Fotos und einem alten Italeri-Bausatz, den ich hauptsächlich für das Maßnehmen und den Nachbau der vielen Kleinigkeiten benötige.

 

 

 

 

 

Falls Interesse besteht, kann ich auch die Textur editierbar machen, dann kann sich jeder die Spedition seiner Wahl erstellen. Mal sehen.

 

Stand Januar 2012

W50 Sattelzugmaschine und Tank-Auflieger Version EEP 7/8

Nachdem nun meine erste Serie der neu für EEP7/8 gebauten W50 erschienen ist, wird es nun Zeit, sich mit einigen Aufbauvarianten zu befassen. Den Anfang macht ein oder mehrere Tank-Auflieger. Die Texturierung des Anhängers ist recht kompliziert, da der Tank mit Metall-Gurten umfasst ist, über die natürlich die Schrift läuft. Da ist echte Fummelarbeit angesagt. Auf dem Screenshot erkennt man, dass noch jede Menge Arbeit am Auflieger zu erledigen ist, aber für einen ersten Eindruck reicht es.

 

 

 

 

Natürlich braucht EEP noch eine entsprechend für den Tankwagen passende Tankstelle. Hier im Bild ein allererster Eindruck – der Rohbau sozusagen. Fehlt zwar noch vieles, auch weitere Gebäudeteile, aber man kann sich schon mal ein Bild von den ungefähren Größenverhältnissen machen. Alles (bis auf die Fahrzeuge und das Gras) gehört zur Tankstelle. Also auch der extra hierfür angefertigte Beton-Boden usw. Geplant ist: Ein Klick, und alles ist da. Es wird aber auch einige Teile separat zum Aufstellen geben.

(Klick aufs Bild = grosse Ansicht)

 

22 Responses to Bauinfos 01/2013

  1. Pingback: F10/12 – der Bau geht weiter | Bückware

  2. Hallo Sascha!

    Also die Tankstelle…. der Hammer!!!
    Aber hieß der “Spezial” nicht “Extra” ?
    Ansonsten absolut wie früher und den Gräsern von RE 1 kann man in den Dehnungsfugen noch was Grünes spriessen lassen.

    Mach bloß so weiter!

    Viele Grüße ! Falko

    • Hallo Falko, vielen Dank für deine Wort! Du glaubst gar nicht, wie mich so etwas Aufmunterung freut! Du hast natürlich Recht, was EXTRA angeht, es gab aber auch Spezial und VK 88 usw usw. Ich besitze ein sehr gutes Buch: “Minol – Hauptsache Benzin” – da steht alles haarklein genau erklärt. Ich musste mich aber bei der Tankstelle auf einige beschränken. Es wird noch eine dritte Tankstelle geben, da gibts dann “EXTRA” und “NORMAL Gemisch” Diese Bezeichnungen kamen so Anfang der 1960er Jahre auf. Meine Tankstelle Set1 spielt in den 80er Jahren.
      Und noch was: Klar mache ich so weiter – zwar langsam – weil wenig Zeit, dafür aber möglichst authentisch!
      Sascha

  3. Hallo Sascha,

    wie schaut es mit der Tankstelle aus gibt es schon etwas neues zu sehen oder fehlt dir die Zeit zum weiterbauen ?

    Gruß

    • Ja, die Zeit ist bei mir tatsächlich knapp bemessen, aber ich mach das Teil jetzt fertig. Vorerst gibt es nur die Tankstelle und den W50 mit Tankauflieger gibt es dann etwas später.
      Gruß

  4. Hey alle, sry die störundg aber, ich wollte mich mal über diese seite erkundigen.
    ist dises ein spiel ? weil mich hier für diese Ifa/ bzw. DDR Fahrzeuge interessieren und ich auch erfahrun mit Photshop oder Cienema 4d habe. Thx schonmal ;)

    • Ja, hier handelt es sich um ein Spiel oder besser gesagt, um eine virtuelle Eisenbahn-Simulation. Das ganze nennt sich EEP. Kommt von Eisenbahn Exe Professionell. Einen ersten Überblick kannst du Dir verschaffen auf der Seite http://www.eepshopping.de Da gibt es das Grundprogramm zu kaufen und auch viele Modelle, die man zusätzlich erwerben kann. Also Züge, Waggons, Häuser, Autos, Zäune und und und. Es gibt aber auch sehr viele kostenlose Modelle. Ein gutes Forum, in dem ich auch bin , findest Du auf http://www.darktrain.net

      Gruß

  5. Hallo,
    an dieser Stelle herzlichen DAnk für die tollen Modelle.
    Mach beschwingt nur weiter so das stimmt das Herz des EEPlers froh.

    Gibt es auch vom Ikarus 55 eine Neuauflage für EEP7 ?

    Gruß…Mike

    • Danke für den Dank ;-), und ja, die Ikarus 55 sind geplant. Derzeit lerne ich, mit dem 3-D-Programm Cinema 4D umzugehen, dann kommen die Busse.
      Gruß

      • ist das Programm Cinema, das mit denen jetzt die EEP8 Modelle konstruiert werden?

        • Grundsätzlich kannst du mit Cinema bauen, aber ich denke, auch für eep8 ist der Modix das Programm, am welchem man zumindest für die Endabstimmung nicht vorbeikommt. Ich für meinen Teil konstruiere noch komplett mit dem Modix, bin aber dabei, mir nach und nach auch Cinema anzueignen.
          Gruss Sascha

  6. Prima Tankstelle, erinnert mich an einige die so an den Landstraßen standen.

  7. Hallo
    Der Tankauflieger sieht doch schon super aus. Entlich ist mal eine Belieferung der Tankstellen möglich. Damit die Fahrzeuge auch fahren können. Vieleicht, wenn es möglich währe, währe auch eine passende Tankstelle mit möglich. Würde sehr gut zu einem Set passen. Und jeder DR-Fan würde sich rießig freuen.

    mfg
    Andre´ aus Chemnitz

    • Hallo Andre, klar wird es auch eine möglichst originale Tankstelle geben. Ich werde später mal ein Bild vom Rohbau einstellen.

      • Hab mich mal erkundigt wegen den Schriftzügen auf dem Tankanhänger. Motorenöl war das Mischöl für die Zweitackter, es gab noch anhänger mit Diesel und Wo Benzin Draufstand, passten 1000 Liter mehr rein.
        Gruß aus Berlin

  8. http://www.google.de/search?tbm=isch&hl=de&source=hp&biw=1920&bih=911&q=W50&gbv=2&oq=W50&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=s&gs_upl=0l0l1l1589l0l0l0l0l0l0l0l0ll0l0

    Viele Sonderaufbauten für W50, vielleicht helfen die Bilder bei Googel weiter, Tiertransport ist leider nicht dabei, würde mich aber über einige Sonderaufbauten (Polizei und Feuerwehr ) freuen.
    Danke für deine Arbeit, bin selber nicht so der Konstrukteur.

  9. Klar, die Drehleiter wird es geben, ich bin auch dran, dieses Modell EEP7-tauglich zu machen. Wenn ich das Grundmodell des W50 fertig habe, dann geht es so langsam an die Sonderaufbauten. Im Support forum habe ich mal ein Bild eingestellt.

  10. Ich hab mal da eine Frage. Du hattest doch schon mit den Feuerwehr W 50 angefangen? Kommen die dan auch noch? Währe nämlich super. Und die werden auf DR-Anlagen benötigt.

  11. Ja der Minol Tankzug ist fest eingeplant. Ich habe auch schon die Maße. Und Viehtranspoert. Mal sehen,ob ih irgendwo ein Bild bekomme, damit ich weiss, wie die ausgesehen habe.

  12. Torsten Brauer ( DR-Fan)

    Besteht bei EEP 7 die möglichkeit einen W50 Minol-Tankzug oder einen Vieh-Transporter zu bekommen?Dieses sind Modelle die Ich Täglich in meiner Kindheit zu sehen bekamm . Da ich Leider ein Lausiger Konstrukteur bin würde ich mich Freuen fals sich ein Versiehrter Konstrukteur dieser Fahrzeuge Annehmem würde.

    • Hallo Sascha. Bilder für den W50 Viehtransporter findest du auf der Website:www.ifa-modelle.de/html/w50_viehaufbau html .Schöne grüße Torsten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>