F10/12 – der Bau geht weiter

Alle aktuellen Bauinfos zum Volvo F10/12 erhaltet ihr ab sofort übersichtlich auf dieser Seite bzw. oben über den Link “Bauinfos”. An dieser Stelle gibt es immer das neueste Bild vom Lkw.

 

Heute, Kinder, gibt’s Geschenke

Und was das ist, kann man schon mal gut auf diesem Bild sehen. Es handelt sich um zwei Modelle des Leichtkoffer-W50. Das vollwertige Modell lässt sich komplett bespielen…

Hier geht es direkt zum Download

Frohe Weihnachten!

40 Fuss Container

Zur Zugmaschine Volvo F12 gehört natürlich auch passendes Auflieger-Material. Deswegen entwerfe ich derzeit einige 40ft-Container, natürlich alle schön gebraucht…  Die Container sind 3-dimensional ausgeführt, das heißt, auch die Seitenflächen sind ausgeformt. Es handelt sich also nicht einfach nur um viereckige Kästen. Dank der LOD Funktion werden die Container aber dennoch EEP nicht stärker belasten als herkömmliche Einfach-Modelle. Demnächst mehr dazu.

Rollende Legenden

Die Serie “Auf Achse” inspirierte mich, mich einmal einigen Lkw-Klassikern zu widmen. Zuerst baue ich den Volvo F10/F12. Wer sich noch dran erinnert, den fuhr in den ersten Folgen Günter Willers…

Es ist noch ne Menge z tun, aber es geht voran, meinem Urlaub sei dank ;-)

Bitte das richtige Mischverhältnis einstellen

Ab sofort gibt es hier im Downloadbereich eine kleine Minol-Tankstelle zusammen mit fünf alten Ölfässern. Solche Art Tankstellen gab es in kleinen Städten und Ortschaften. Eine extra Kassier-Bude gab es nicht, bezahlt und betrieben wurden solche Tankstellen von Gaststätten oder anderen angrenzenden Gebäuden aus. Das Modell hier lehnt sich sehr stark an ein Original an. Die Tankstelle besitzt natürlich eine Nachtbeleuchtung. Na dann – viel Spaß!

Der schöne Verfall

Industrieromantik vom Feinsten, das ist in diesem Fall Schrott. Oder zumindest altes Metall. Eine Tankstelle braucht auch Zubehör, da habe ich ein paar alte Ölfässer gebaut.

Endlich sind die Schilder da

 

…Da hat sich aber der VEB Schild und Bürger Zeit gelassen. Viele Monate sind ins Land gegangen, doch nun wurden endlich die Tafeln angeliefert, die die Kraftstoffsorten anzeigen. Das bedeutet: Der Bau der Tankstelle geht weiter und das Ganze neigt sich endlich dem Ende zu. Bald können also alle Reichbahner vorbildgrechte in Epoche IV ihre Pkw, Busse und Lkw betanken.

Die Lampen sind mittlerweile montiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Telefonzelle FEH79 nun hier im Download

Nachdem Ostern vorbei ist, ich aber auch allen, die die Ostereiersuche im Trendshop verpasst haben, die Telefonzelle nicht vorenthalten will, ist sie ab sofort hier im Downloadbereich erhältlich. Die Telefonzelle für EEP7/8 ist ein exakter Nachbau des Originals. Viel Spaß mit dem Modell, das natürlich über eine Innenbeleuchtung eine zu öffnende Tür verfügt.

Tankwagen und Tankstelle

Die Bauarbeiten am Tankwagen wurden etwas gedrosselt, da VEB Hochbau mit einer Extra-Lieferung Beton versorgt wurde. Also wurde an der neuen Tankstelle weitergebaut.

Da ist zwar immer noch viel zu tun, so fehlen noch einige Zapfsäulen usw. usw. , doch das Ganze nimmt Gestalt an. Demnächst mehr Infos…

W50 erhältlich – im Shop und auch was hier…

…Seit gestern ist die erste Staffel der für EEP7 neu aufgebauten W50 Pritsche/Plane im Trendshop erhältlich. Außerdem gibt es hier im Download einen W50, zusätzlich zu dieser Serie. Somit könnt ihr zum einen schauen, was Euch im Set erwartet und zum anderen könnt ihr damit Euren Fuhrpark natürlich erweitern.

Mit im Free-Set ist eine Beton-Element-Mauer mit Eisen-Pfosten in der Höhe von 3 Metern. Auch das ein typisches Element, wie man es zur Umgrenzung von Betriebshöfen, Firmen usw. einsetzen kann.

 

Viel Spaß!